Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Whatsapp am iPad: Offizielle App angeblich in Arbeit

Whatsapp bald als App am iPad? (Foto: Ink Drop/Shutterstock.com)

Kommt Whatsapp fürs iPad jetzt doch? Angeblich soll der Messenger-Dienst an einer offiziellen App für das Apple-Tablet arbeiten – dessen Funktion wäre aber eingeschränkt.

Noch im Frühjahr 2016 hatte Whatsapp-Chef Jan Koum erklärt, dass es in absehbarer Zukunft keine eigene iPad-App geben werde. Whatsapp entwickle nur Funktionen für Geräte, die Menschen mit sich herumtrügen, hieß es damals. Diese Einstellung könnte sich jetzt geändert haben. Dem Leak-Portal WABetaInfo zufolge soll Whatsapp jetzt doch an einer App arbeiten, die sich auf dem iPad installieren lassen würde.

Whatsapp könnte eigene App fürs iPad bekommen. (Foto: dpa)

Bisher müssen iPad-Nutzer, die Whatsapp verwenden wollen, auf die Web-Version oder Apps von Drittanbietern zurückgreifen. Die App „Messenger für Whatsapp“ war laut Apple im vergangenen Jahr die am häufigsten heruntergeladene Gratis-App für das iPad, wie heise.de berichtet. Der Erfolg dieser Apps könnte Whatsapp zum Umdenken bewogen haben.

Whatsapp am iPad: Smartphone wäre notwendig

Wie bei Whatsapp Web und den Drittanbieter-Apps dürfte aber auch bei der kolportierten offiziellen Whatsapp-App für das iPad ein Smartphone mit Whatsapp benötigt werden. Dennoch könnte eine native App – wie die Desktop-Versionen für macOS und Windows zeigen – zusätzliche Funktionen ermöglichen. Nutzer könnten damit künftig etwa leichter Fotos verschicken und Sprachnachrichten aufzeichnen.

Wann Whatsapp für das iPad erscheint, hat WABetaInfo allerdings nicht verraten. Eine offizielle Bestätigung durch Whatsapp steht ebenfalls noch aus. Dafür streut WABetaInfo gleich noch ein weiteres Gerücht, demzufolge Whatsapp auch an einer eigenen App für Android-Tablets arbeiten soll. Erst im Dezember hatte die auf das Entdecken möglicher neuer Whatsapp-Features spezialisierte Plattform Hinweise auf die möglichen neuen Funktionen Gruppentelefonate und Schüttelfunktion gefunden.

Interessant in diesem Zusammenhang: Whatsapp Business – Messenger für Kleinunternehmen erreicht Deutschland

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.