Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Weil’s auf Tiktok so schön funktioniert: Auch Twitter testet Videoantworten

Wenig überraschend: Nach Instagram baut jetzt auch Twitter die Funktion von Videoantworten und testet diese aktuell.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Twitter reiht sich bei den Plattformen ein, die das Konzept von Videoantworten bei Tiktok abgeschaut haben. (Bild: nikkimeel/Shutterstock)


Tiktok dominiert den Social-Media-Markt und die anderen Plattformen müssen schauen, wie sie relevant bleiben – insbesondere, wenn es um junge Nutzer:innen wie die Generation Z geht. Das muss mittlerweile nicht mehr groß begründet werden, sondern hat sich als Konsens etabliert. Abgesehen von der Milliarde aktiver Nutzer:innen und der Nutzungsdauer toppt Tiktok bei App Annie die meisten App-Charts und der Einfluss der Plattform reicht bis in die Musikindustrie.

Die Kurzvideos selbst wurden in Form von Reels und Shorts übernommen, der vertikale Feed ebenso, jetzt werden auch kleinteiligere Tiktok-Features in die anderen Plattformen integriert: wie Videoantworten. Zuletzt gibt es nun Berichte, dass selbst Twitter eben diese testet.

„Quote Tweet with reaction“-Test entdeckt

Anzeige
Anzeige

Es war Alessandro Paluzzi, ein Mobile und Reverse Engineer aus Italien, der diesen Test entdeckt hat. Im Menü zum Retweeten und Zitieren gibt es bei ihm nun auch die Möglichkeit, einen Tweet mit einer Video-Reaktion zu zitieren – also darauf zu antworten. Es scheint sich dann im Vollbild die Kamera zu öffnen, um ein Video aufzunehmen.

Tatsächlich ist die Idee aber nicht neu: Paluzzi hat schon im Juni 2020 einen Test entdeckt, bei dem auf Tweets mit einem Video in den Fleets reagiert werden konnte – Twitters Version der Stories. Nach nur rund acht Monaten wurden allerdings im Juli 2021 die Twitter Fleets eingestellt.

Anzeige
Anzeige

Videoantworten auf Kommentare zuletzt bei Instagram implementiert

Twitter ist dabei nicht die erste Plattform, die erkannt hat, dass Videoreaktionen echt gut laufen. React-Videos sind eine riesige Kategorie auf Youtube – die Menschen wollen vermeintlich authentische Reaktionen von anderen Personen auf Dinge sehen, die sie interessiert. Es ist also kein Wunder, dass das Tiktok-Feature, auf Kommentare zu eigenen Tiktoks mit einem neuen Video zu antworten, erfolgreich wurde. Auch Instagram hat die Funktion gelauncht, dass auf Kommentare mit Reels geantwortet werden kann. Der Kommentar ist dann als Sticker im Reel zu sehen.

Anzeige
Anzeige

Wer sich jetzt wundert, ob das wirklich eine neue Funktion ist, weil auf Instagram schon viele solcher Videos existieren: Das sind keine nativen Reels, sondern Tiktoks, die auf Instagram veröffentlicht worden sind. Auch das ist ein Zeichen von Tiktoks Beliebtheit: dass Content primär für Tiktok produziert und über andere Kanäle für mehr Reichweite verteilt wird.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige