Shopware

RSS-Feed abonnieren

Shopware ist ein plattformunabhängiges Onlineshop-System, das seit dem Jahr 2004 von der im nordrhein-westfälischen Schöppingen ansässigen Shopware AG entwickelt und als Open-Source-Software und kommerzielle Software vertrieben wird. Da es sich bei Shopware um ein modulares System handelt, kann der Funktionsumfang der Anwendung durch zusätzliche Plugins erweitert und individualisiert werden. Die Shopware AG gilt als einer der größten Innovationstreiber im deutschen E-Commerce.

Die Geschichte hinter Shopware

Das Unternehmen wurde 2000 von Entwickler Stefan Hamann gegründet. In Kooperation mit der Kreativität seines Designer-Bruders Sebastian Hamann wurde 2004 die erste Software Shopware 1.0 veröffentlicht. Im Jahr 2007 wurde das Unternehmen neu ausgerichtet. Im Zuge der Umstrukturierung wurden indirekte Vertriebswege geschaffen, außerdem wurden Partnerschaften mit renommierten Software-Herstellern geknüpft und Stefan Heyne für den Vertrieb eingestellt. 2010 trafen die Brüder die einschneidende strategische Entscheidung, Shopware zur Open-Source zu machen – und über Nacht sprengten die Downloadzahlen alle Rekorde. Doch Deutschland reicht der Shopware AG nicht als Markt und so expandierten sie 2016 auch nach Irland und Großbritannien.

Die Shopware AG beschäftigt derzeit 200 Mitarbeiter an ihrem Standort im westfälischen Schöppingen, hat mehr als 100.000 Kunden und arbeitet mit über 1.200 zertifizierten Partnern zusammen (Stand: Juli 2019). Auf t3n.de findest du spannende Einblicke in die Zukunft des Anbieters, bei dem es mehr um Technologie als um fertige Systeme gehen wird. Jüngste Neuerungen deuten auf eine wandelbare technische Plattform hin.

Was sind die Vorteile der Software?

Das Shopsystem bietet flexibel gestaltbare Lösungen für einen gut strukturierten Online-Shop. So können die eigenen Produkte aufgelistet werden, automatisch Rechnungen erstellt oder eine Verknüpfung zum Warenwirtschaftssystem hergestellt werden. Mit Shopware 6 wandelt sich das klassische Shopsystem zu einer E-Commerce-Plattform, was viele Vorteile mit sich bringt. Die Version wird allerdings erst ab Dezember 2019 erhältlich sein. 

Zudem verfügt Shopware seit Langem über eine ausgezeichnete SEO-Funktion und kann dank unzähliger Plugins an individuelle Vorstellungen angepasst werden. In der Shopware App können jederzeit der aktuelle Tagesumsatz sowie die Besucherzahlen eingesehen werden. Bei Bedarf können auch B2B-Features wie Rechte- und Rollenmanagement, Freigabeprozesse, Budgetierungen und Schnellbestellungen eingerichtet werden.

Auf dieser Seite findet ihr immer die aktuellsten News, Trends und Entwicklungen im Bereich E-Commerce und zu Shopware.

Verwandte Themen
Shopsystem