Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Analyst: Falsche Strategie bei den Airpods 3 – Airpods Pro 2 sollen es richten

Apples neue Airpods-Pro-Generation soll in diesem Jahr auf den Markt kommen. Dabei erwartet der Analyst Ming-Chi Kuo, dass Apple eine andere Strategie als bei den Airpods 3 verfolgen wird.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Apple Airpods Pro im Case. (Bild: Apple)

Eine neue Generation der Airpods Pro wird schon seit langer Zeit erwartet und soll in diesem Jahr – vermutlich in der zweiten Jahreshälfte – endlich vorgestellt werden. Älteren Berichten zufolge sollen die Ohrstöpsel neue Gesundheitsfunktionen und eine andere Form erhalten. Zudem prognostiziert der Analyst Ming-Chi Kuo, dass die erste Airpods-Pro-Generation aus dem Programm genommen wird. Das würde einem Strategiewechsel entsprechen.

Airpods Pro 2: Erste Generation der Airpods Pro fliegt wohl aus dem Programm

Anzeige
Anzeige

Wie der Analyst auf Twitter schreibt, habe Apple die Bestellungen für die Airpods 3 für das zweite und dritte Quartal 2022 um über 30 Prozent gekürzt. Als Ursache dafür nennt Ming-Chi Kuo eine geringe Nachfrage nach den im Oktober 2021 vorgestellten Ohrstöpseln, da Apple parallel zum neuen Modell auch die Airpods 2 weiterhin anbietet. Im Vergleich zum neuen Modell, das mit 199 Euro zu Buche schlägt, verkauft Apple sie zu einem günstigeren Preis von 149 Euro.

Kuo sieht darin eine gescheiterte Produktsegmentierungs-Strategie, die einen „deutlich schwächeren“ Absatz der neuen Modelle als die der Airpods 2 zur Folge habe. Als Konsequenz daraus geht er davon aus, dass die erste Generation der Airpods Pro mit dem Marktstart der neuen Modelle aus dem Programm genommen werden.

Anzeige
Anzeige

Airpods Pro 2 womöglich ohne Stiel

Berichte deuten darauf hin, dass die neuen Airpods Pro unter anderem ein neues Design ohne Stiel erhalten sollen. Die neue Form der Stöpsel fülle das Ohr der Tragenden besser aus und orientiere sich optisch an den Ohrstöpseln von Samsungs Galaxy Buds, Googles Pixel Buds (Test) oder den Beats Fit Pro (Test).

Anzeige
Anzeige

Ferner ist auch die Rede von Unterstützung für verlustfreie Audiowiedergabe und der Integration von Gesundheitsfunktionen. Im Zusammenspiel mit der Apple Watch und dem iPhone soll die Health-App Bewegungsdaten noch besser analysieren können, heißt es.

Kuo geht schon seit längerer Zeit davon aus, dass die neuen Airpods Pro im Laufe des zweiten Halbjahres vorgestellt werden. Es ist unklar, ob sie etwa schon mit der iPhone-14-Reihe im September oder erst mit den neuen Macs erscheinen, die im Laufe des Oktobers oder Novembers erwartet werden.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige