Anzeige
Anzeige
News

Impfen und Flughafen BER: Die Top-10-Themen auf Facebook und Instagram 2021

Der Konzern Meta hat die Themen veröffentlicht, die auf den Plattformen in diesem Jahr am häufigsten erwähnt worden sind. Zu den Top 10 zählen zum Beispiel „Impfen“ oder „Bundestagswahl“.

2 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

Meta hat die am meisten erwähnten Themen auf Instagram und Facebook 2021 in Deutschland veröffentlicht. (Foto: Jirapong Manustrong / Shutterstock)


Musik, Sport und Politik: Das Themenspektrum der Top-10-Themen im Jahr 2021 auf Facebook und Instagram ist weit gefächert. Der Meta-Konzern veröffentlichte am 13. Dezember 2021 eine Liste mit Themen, die in diesem Jahr besonders angesagt waren. Die Themen seien zwischen dem 1. Januar und dem 31. Oktober 2021 darauf basierend ermittelt worden, wie oft sie erwähnt wurden.

Unter anderem die Bundestagswahl ist dabei, die, wie es in dem Meta-Post heißt, „das Ende der Ära von Bundeskanzlerin Angela Merkel“ bedeutete. Auch das Thema „Wahlrecht“ hat es unter die Top 10 geschafft. Meta verweist dabei auf die Briefwahl, die während der Corona-Pandemie an Bedeutung gewonnen hat.

„Corona“ nicht unter den Top-10-Themen – aber „Impfen“

Anzeige
Anzeige

Das Virus hat es 2021 nicht unter die zehn Themen geschafft, die am häufigsten erwähnt wurden. Stattdessen ist aber „Impfen“ dabei. Es war laut Meta das „Hauptthema, über das sich Nutzer*innen ausgetauscht haben“.

Und auch der Sport war 2021 in Deutschland beliebt, besonders natürlich der traditionsreiche Fußball. Sowohl der DFB-Pokal als auch die Fußball-Europameisterschaft haben es unter die Top-10-Themen geschafft. In dem Zusammenhang ist wohl auch „Wincent Weiss“ unter die Top 10 gerutscht – Meta verweist auf den offiziellen EM-Song, der in Zusammenarbeit mit Johannes Oerding entstanden sei.

Anzeige
Anzeige

„Umweltschutz“ und „Jahrhunderthochwasser“ sind unter den Top-10-Themen

Neben Politik und Sport haben sich die Instagram- und Facebook-Nutzer:innen auch besonders für das Thema „Umweltschutz“ interessiert. Unter dem Thema „Jahrhunderthochwasser“ ging es um die Hochwasserkatastrophe im Juli 2021. Meta verweist bei diesem Thema darauf, dass sich User:innen auf den Plattformen nicht nur ausgetauscht hätten, sondern auch Hilfe organisiert worden wäre.

Anzeige
Anzeige

Auch das Thema „LGBTIQ+“ schaffte es 2021 unter die Top-10-Themen. Meta vermerkte in diesem Zusammenhang, dass Instagram-Nutzer:innen in ihrem Profil seit diesem Jahr ihre Pronomen hinzufügen könnten.

Eröffnung des „Flughafen BER“ bringt ihn anscheinend unter die Top 10

Schließlich schaffte es auch ein Thema in die Top 10, dass schon viel Spott und Hohn abbekommen hat: der „Flughafen BER“. Laut Meta sei die Freude über seine Eröffnung groß: „Fotos und Erfahrungsberichte werden gern geteilt“, heißt es.

Anzeige
Anzeige

Nicht nur Meta hat einen Rückblick auf das Jahr 2021 geworfen. Auch Twitter hat einen Jahresrückblick veröffentlicht. Außerdem wurden auch schon die Memes des Jahres 2021 zusammengefasst oder die gefragtesten Serien bekannt gegeben.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige