Byton

RSS-Feed abonnieren

Auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas hat Byton 2018 viel Aufmerksamkeit erregt. Bei der Marke handelt es sich um eine Neugründung, die ihren Sitz in China, aber einen deutschen Gründer an der Spitze hat. Der Name steht für Bytes on Wheels und ist Programm. Schon bei der Vorstellung gab das Unternehmen erste Planungen für den Auslieferungstermin bekannt: 2019 in China, 2020 in Europa und Nordamerika. Das Unternehmen wurde bereits 2016 mit dem Ziel gegründet, ein intelligentes und bezahlbares Premium-Elektroauto zu bauen. Die ersten Modelle: Der Elektro-SUV M-Byte und die sportliche Limousine K-Byte. Beim Design des K-Byte steht vor allem das autonome Fahren im Fokus.

Visionär am Werk

Der Mann hinter Byton ist ein Veteran der Automobilindustrie. Mehr als 20 Jahre hat Carsten Breitfeld für BMW gearbeitet und unter anderem auch den Supersportwagen i8 entwickelt. Er verließ den sicheren Hafen BMW und gründete. Seine Kernkompetenz: digitale Dienste im Automobil. Bis zu 50 Prozent des Umsatzes von Byton sollen per Content- and Network-Services gemacht werden. Da verwundert es auch nicht, dass der M-Byte serienmäßig ein 48-Zoll-Display bekommt. Bei der grundlegenden Konstruktion orientiert Byton sich an den etablierten Premium-Herstellern wie Audi, BMW und Mercedes. Durch die smarten Features hebt sich Byton von der Konkurrenz ab: Die Hard- und Software ist auf regelmäßige Updates bzw. Upgrades ausgelegt. „In der Vergangenheit war Ihr Auto schon veraltet, wenn Sie sich das nächste Telefon gekauft haben“, sagt Breitfeld – austauschbare Komponenten sollen das verhindern.

Der Markt wird aufgerollt

Große Investoren pumpen seit Jahren Milliarden in den Markt für Elektromobilität. Elon Musk hat mit Tesla vorgemacht, was nun immer mehr Hersteller wollen: mit Fahrspaß über Elektroantriebe und hochwertigen Modelle das Auto wieder attraktiv und zum Statussymbol entwickeln. Zeigen, was geht. Und Byton hat gute Chancen auf ein ordentliches Stück vom Kuchen.

Auf dieser Seite bleibst du immer auf dem neusten Stand zum Thema Byton und erfährst alles über die neusten Entwicklungen des Automobilherstellers.