GmbH

RSS-Feed abonnieren

Eine GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) ist eine der klassischen Formen einer haftungsbeschränkten Kapitalgesellschaft. In Deutschland wurde diese Form der Haftungsbeschränkung eines Unternehmens im April 1892 durch Erlass des „Gesetzes betreffend die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbHG)“ möglich. Von Deutschland ausgehend verbreitete sich in den darauffolgenden Jahren die Gesellschaftsform nahezu weltweit in teilweise abgewandelter Form.

Am 1. November 2008 wurde das GmbHG modernisiert und um die haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft (UG) mit reduziertem Haftungskapital erweitert. Die UG wird häufig auch etwas despektierlich als Mini-GmbH bezeichnet. Das haftende Mindeststammkapital einer GmbH beträgt 25.000 Euro, davon müssen mindestens 12.500 Euro eingezahlt sein.

Eine GmbH gründen – wie geht das und was muss beachtet werden?

Nach der Modifizierung und Ergänzung des GmbH-Gesetzes 2008 bekam die GmbH sozusagen Konkurrenz durch die kostengünstige UG. Dennoch bevorzugen die meisten Firmengründer die Unternehmensform der GmbH, weil damit den zukünftigen Kunden und möglichen Kapitalgebern signalisiert wird, dass haftendes Eigenkapital in Höhe von mindestens 25.000 Euro hinterlegt ist oder die Gesellschafter dafür bürgen. Das Image einer GmbH ist bedeutend höher als das einer UG. Für die Unternehmensgründer bedeutet das gleichermaßen auch eine Absicherung dafür, dass sie nicht mit ihrem gesamten Privatvermögen im Falle einer Insolvenz oder einer durch andere Umstände erzwungenen Geschäftsaufgabe haften müssen. Für die konkrete Unternehmensgründung ist es hilfreich, eine gut verständliche Checkliste zur Gründung einer GmbH zu beachten. Die Checkliste vermittelt die zehn wichtigsten Schritte, die notwendig sind, um ein Startup als GmbH eintragen zu lassen.

Ein zündender Name für den Startup – wichtig für späteren Erfolg

Viele Unternehmensgründer unterschätzen die Wichtigkeit eines Namens für das geplante Unternehmen und tun sich häufig schwer damit. Kreativität und Seriosität muss unter einen Hut gebracht werden. Einerseits soll der Name besonders griffig sein und Aufmerksamkeit erzeugen, andererseits muss er auch eine gewisse Vertrauenswürdigkeit ausstrahlen, um bei zukünftigen Kunden anzukommen. Es besteht die Gefahr, dass gerade vorherrschenden Trends gefolgt wird, aber das zeugt meist von wenig Eigenständigkeit und wenig Kreativität. Unternehmensgründern wird empfohlen, für die Namensfindung ein wenig Zeit zu opfern und interessante Hilfen für die Namensfindung in Anspruch zu nehmen. Lust auf mehr spannende und zielführende Informationen über die GmbH geweckt? Auf dieser Seite findet ihr immer wieder hochaktuelle und wichtige News rund um die GmbH.

CeBIT 2009: Aussteller zu Open Source und Web

CeBIT 2009: Aussteller zu Open Source und Web

Artikel Aussteller Halle Stand ALLNET Deutschland GmbH 13 C57 Allnet stellt Wireless-Access-Points und -Bridges her, die auf der Open-Source-Firmware DD-WRT basieren. Ancud IT Beratung GmbH 6 E46 Ancud entwickelt Enterprise-Lösungen, schwerpunktmäßig mit Open-Source-Software wie Liferay, Pentaho oder Alfresco. ATVISIO Consult Bluhm & Seifert GmbH 2 F24 Atvisio ist spezialisiert auf die Konzeption und Realisierung Planungs-, Analyse und Reportingsystemen, u. a. auf Basis des Palo OLAP Servers. BCIS IT-Systeme GmbH 3 C40 BCIS ist ein IT-Systemhaus, das sich unter anderem mit Virtualisierung auf Basis von Citrix XenServer beschäftigt. c.a.p.e. IT GmbH 6 G41 c.a.p.e. IT ist besonders auf OTRS-basierte Servicemanagementsysteme spezialisiert. catWorkx GmbH 6 E46 catWorkx konzipiert und entwickelt u. a. Websites und Portale auf Basis des Open-Source-CMS Plone. Citrix Systems GmbH 3 C04 Citrix ist Hersteller von XenDesktop (Desktop-Virtualisierung) und XenServer (Server-Virtualisierung). Cube-Media 9 E72 Cube-Media ist eine Webagentur aus Riga in Lettland und hat ein PHP-Framework entwickelt, das als Open-Source-Lösung veröffentlicht werden soll. DECOIT GmbH 6 G41 Decoit ist ein Full-Service-Anbieter, der IT-Lösungen im Bereich VoIP, ERP und Groupware auf Basis von Open Source umsetzt. dotSource GmbH 9 A12 dotSource ist eine Online-Agentur, die E-Commerce Plattformen realisiert Versandhändlern wie Markenherstellern die Potenziale des Social Commerce erschließt. Ecocarrier Inc. 13 C33 Ecocarier ist VoIP-Dienstleister und Hersteller einer IP-PBX-Appliance auf Asterisk-Basis. godesys AG 5 A35 Godesys ist Hersteller von betriebswirtschaftlichen Lösungen auf Basis eines auf Open-Source-Softwarestack bestehend aus Eclipse, Apache, Tomcat, Hibernate, Jboss und Liferay. Heinlein Professional Linux Support GmbH 6 G41 Die Heinlein GmbH ist Linux-Dienstleister in den Bereichen Schulungen, Support und Hosting. IBM 2 A10 Branchenriese IBM unterstützt seit Ende der 1990er Jahre Open-Source-Projekte, heutzutage etwa das Eclipse-Projekt. KontextWork GbR 6 A30 KontextWork entwickelt professionelle Wiki-2.0-Lösungen für das Unternehmensumfeld. LINET Services GmbH 6 G41 LINET Services bietet individuelle EDV-Lösungen basierend auf Linux und Open-Source-Software, unter anderem Lx-Office (ERP/CRM). Linux Professional Institute (LPI) 6 F42 Das LPI führt Zertifizierungen durch und entwickelt weltweit anerkannte, professionelle Standards für Linux und freie Software. Linuxhotel GmbH 6 F42 Das Linuxhotel bietet Schulungen zu verschiedensten Themen aus den Bereichen Linux und Open Source an. lsp – linux solution park GmbH 6 F42 lsp ist Dienstleister für Linux- und Open-Source-Lösungen. Aussteller Halle Stand LWsystems GmbH & Co. KG 6 G41 LWsystems ist ein Linux-Systemhaus und realisiert Infrastruktur- und Goupwarelösungen auf Basis von Univention, Open-Xchange, Zarafa und Scalix. m-privacy GmbH 11 B03 Die m-privacy GmbH ist im Bereich der IT-Security tätig und bietet mit „TightGate-TYPO3“ ein sicherheitstechnisch optimiertes TYPO3-Grundsystem an. NETWAYS GmbH 9 B20 Die NETWAYS GmbH ist Dienstleister für das Management komplexer IT-Umgebungen auf Basis von Open Source mit Fokus auf Performance-Monitoring und Loadbalancing. Open-Xchange AG 6 G41 Open-Xchange ist Hersteller der gleichnamigen Open Source E-Mail- und Groupware-Lösung OpenOffice.org 6 E46 Der Verein fördert den Einsatz und die Weiterentwicklung der Open-Source-Office-Suite OpenOffice.org. Pentaprise GmbH 6 E46 Pentaprise entwickelt eine quelloffene, modulare sowie webbasierte ERP-Software. punkt.de GmbH 6 J36 punkt.de realisiert Webanwendungen auf Basis von TYPO3, bietet spezielles TYPO3-Hosting an und entickelt das TYPO3-Shopsystem GSA Shop Saltation GmbH & Co. KG 6 J36 Saltation ist spezialisiert auf die Entwicklung von TYPO3-Erweiterungen und die Anbindung von Fremdsystemen an das CMS und hat ein XML-Redaktionssystem für Rechtstexte entwickelt.. SECTOR NORD AG 6 A38 Schwerpunkte von SECTOR NORD sind Helpdesk-, OTRS- und SystemManagement-Lösungen. Außerdem bietet das Unternehmen Nagios-Dienstleistungen an. Sun Microsystems 6 E36 Der Hard- und Softwarehersteller sowie Entwickler der Programmiersprache Java ist seit langem in der Open-Source-Szene zu Hause und der weltweit größte kommerzielle Open-Source-Contributor. Symmetrics GmbH 6 J09 Symmetrics entwickelt unter anderem ein auf Magento basierendes Software-as-a-Service-Modell (SaaS). TeamDrive Systems GmbH 6 E46 TeamDrive sieht sich als kostenfreie Alternative zu Microsoft Groove und Microsoft Sharepoint auf OpenOffice-Basis. Thomas-Krenn.AG 6 B46 Der Spezialist für Servertechnologie Thomas-Krenn.AG bietet unter anderem Cluster- und Virtualisierungslösungen auf Basis von Xen und VMware an. uib GmbH 6 E46 Die uib GmbH ist Entwickler des Open-Source-Desktop-Management-System opsi. Univention GmbH 6 G41 Univention ist Dienstleister in den Bereichen Linux-Entwicklung, -Implementierung und -Migration sowie Hersteller des Groupware-Servers UGS. Votum media 6 E46 Votum media entwickelt Lösungen für Internetportale, E-Commerce und Online-Marketing auf Basis von TYPO3 und Magento. yeebase media 6 K44 yeebase media ist Herausgeber des t3n Magazins für Open Source und Web 2.0 und betreibt zahlreiche Webportale, unter anderem zu den Themen „Startups“ und „Open Source“.

CeBIT Open-Source-Aussteller

CeBIT Open-Source-Aussteller

Artikel Aussteller Halle Stand Aussteller Halle Stand Ancud IT Beratung GmbH 5 G 64/2 Markus Graf 5 F 58/4 IT-Dienstleister für Open-Source-Lösungen in den Bereichen Portale, Business Process Management und Business Intelligence. Markus Graf widmet sich dem Vertrieb von Linux-Software. ATIX GmbH 5 G 48/2 Millenux GmbH 5 G 57/3 Dienstleister für maßgeschneiderte Cluster- und Speichertechnologien auf Linux-Basis. Beratung, Planung und Realisierung in Sachen Open-Source-Integration mit Fokus auf Sicherheit und Skalierbarkeit. bitbone AG 5 G 57/1 MOBILITY-Office Solutions AG 5 D 58/1 Die bitbone AG ist Hersteller von Open-Source-basierten Kommunikationslösungen. Eine portable Arbeitsumgebung, die zahlreiche Open-Source-Applikationen bündelt. Bull GmbH 5 G 70/1 Novell/Suse 1 G 41 Bull liefert offene und sichere IT-Infrastruktur-Lösungen auf Basis von Open Source. Novell vertreibt u. a. die reich ausgestattete Linux-Distribution Suse. Bynari Inc. 5 G 57/2 O3 Spaces B.V. 5 D 58/1 Open-Source-gestützte Mailserver mit Groupware-Funktionalitäten für kleine und mittelständische Unternehmen. O3Spaces erweitert OpenOffice um Kollaborations- und Dokumentenmanagement-Funktionen. Canonical Ltd. 1 F 74/1 Open Xchange GmbH 5 G 48/1 Canonical, das Unternehmen hinter Ubuntu, fördert Entwicklung, Vertrieb und Vermarktung von Open-Source-Software. Der Open-Xchange-Server ist eine betriebssystemunabhängige, Linux-basierte Groupware-Lösung. catWorkX GmbH 5 G 48/1 Open-E GmbH 1 F 78 Kernthemen sind u. a. Verzeichnisdienste, Mail- und Groupware sowie Novell-basiertes Identitätsmanagement. Die Open-E GmbH entwickelt Storage-Software, die vorinstalliert auf Hardwaremodulen vertrieben wird. Collax 5 F 63 Openbravo 5 F 58/2 Security-Lösungen und Linux-basierte Business-Server sind die Spezialgebiete von Collax. Openbravo ist ein webbasiertes Open-Source-ERP-System für kleine und mittelständische Unternehmen. credativ GmbH 5 F 38 OpenOffice.org Deutschland e.V. 5 D 58/1 Die credativ GmbH bietet Support im Bereich IT-Infrastruktur: Schulung, Planung, Beratung sowie Implementierung. Der Verein fördert den Einsatz und die Weiterentwicklung der Open-Source-Office-Suite OpenOffice. Decoit GmbH 5 G 57/3 Pentaprise GmbH 5 G 47/2 Die Decoit GmbH beschäftigt sich mit der kundenorientierten, individuellen Umsetzung von IT-Lösungen auf Open-Source-Basis. Pentaprise produziert eine quelloffene, modulare sowie webbasierte ERP-Software. Digitec GmbH 5 G 57/3 Red Hat GmbH 5 G 47/1 Planung und Beratung hinsichtlich sicherer, unternehmensweiter Netzwerke unter Einsatz von Open-Source-Technologien. Der Softwarehersteller entwickelt neben Linux auch andere freie Software im Rahmen diverser Community-Projekte. eConnex AG 5 G 57/3 SCAI Systemberatung & Software-Entwicklung GmbH 5 D 58/1 Die eConnex AG setzt IT-Lösungen für mittelständische Unternehmen um – auch mit Open-Source-Infrastruktur. Softwareentwicklung, Migrationsberatung sowie Schulungen gehören zum Angebot der Firma SCAI. eZ Systems AS 5 D 58/1 Siegnetz Informationstechnologie GmbH 5 G 48/1 Hersteller des Open-Source-Content- Management-Systems eZ Publish. Die Siegnetz.IT GmbH bietet Dienstleistungen rund um Security und Netzwerke. Heinlein Professional Linux Support GmbH 5 G 64/3 Steeleye Technology Inc. 5 G 70/3 Heinlein bietet Linux-Schulungen, professionellen Support und maßgeschneidertes Hosting. SteelEye ist auf Hochverfügbarkeits-Clustering, Datenreplikation und -wiederherstellung spezialisiert. IBM Deutschland GmbH 5 G 47/1 Sun Microsystems GmbH 5 D 58/1 Branchenriese IBM unterstützt seit Ende der 1990er Jahre Open-Source-Projekte, heutzutage etwa das Eclipse-Projekt. Der Hard- und Softwarehersteller sowie Entwickler der Programmiersprache Java ist seit langem in der Open-Source-Szene zu Hause. iKu Systemhaus AG 5 G 57/3 SWsoft 1 F 88 Netzwerklösungen mit Linux sowie Java-Softwareentwicklung sind die Fachgebiete der iKu Systemhaus AG. SWsoft ist ein global operierendes Unternehmen mit den Kernbereichen Server-Virtualisierung und Automatisierungssoftware. Innotek Systemberatung GmbH 5 G 57/3 Thomas-Krenn.AG 5 G 64/4 Software-Hersteller, spezialisiert auf Betriebssystemtechnologie und Virtualisierung. Die Thomas-Krenn.AG produziert und vetreibt individuell konfigurierbare Server. inoX-tech GmbH & Co. KG 5 G 48/1 TYPO3partner-Netzwerk 3 D 07 Neben Security- und Groupware-Lösungen offeriert die Firma mobile Thin Clients für den Einsatz in Schulen. Die Firmen des Netzwerks bieten neben Implementierung und Hosting für TYPO3 auch Schulungen rund um das freie CMS. Klar Automation GmbH 5 F 58/3 Uib GmbH 5 G 58/3 Schwerpunkte der Firma sind individuelle Steuerungssysteme, auch auf Linux-Basis, sowie generative Programmierung. Uib entwickelt und integriert Open-Source-Software, z. B. zur automatischen Softwareverteilung und Betriebssysteminstallation. Linux Information Systems AG 5 G 58/2 Univention GmbH 5 G 57/3 Mit vielfältigen Open-Source-gestützten Lösungen unterstützt die Firma die Migration auf Linux-Systeme. Univention bietet Dienstleistungen sowie Software-Lösungen zur Migration von IT-Infrastrukturen auf Linux. Linux New Media AG 5 G 64/1 ventas AG 5 G 57/3 Herausgeber des Linux-Magazins sowie zahlreicher weiterer Titel rund um Linux und Open Source. Die Ventas AG vertreibt eine integrierte, Linux-basierte Enterprise-Resource-Planning-Lösung für mittelständische Unternehmen. Linux Professional Institute (LPI e.V.) 5 G 64/5 VIPcom GmbH 5 G 47/1 Der Verein entwickelt und übersetzt international anerkannte Linux-Qualifizierungsstandards. VIPcom entwickelt und realisiert Unified-Communication-Lösungen für den weltweiten mobilen Einsatz in heterogenen Netzen. LWsystems GmbH & Co. KG 5 G 48/1 Xandros Corporation 5 G 70/1 LWsystems bietet Schulungen und unterstützt Unternehmen beim Aufbau von IT-Lösungen, Sicherheitskonzepten und ähnlichem. Xandros bietet eine eigene, auf Benutzerfreundlichkeit fokussierte Linux-Disribution sowie passende Verwaltungs-Tools. LxPN Distributions GmbH 5 G 58/1 Zarafa Deutschland GmbH 5 G 57/1 Die Firma beschäftigt sich mit der Distribution von Linux-basierten Produkten und Dienstleistungen an Fachhändler. Zarafa bietet eine Linux-basierte Groupware-Lösung mit Zugriff per Outlook, PDA oder übers Web.