Ultrabooks

RSS-Feed abonnieren

Die Bezeichnung „Ultrabook“ ist eine eingetragene Schutzmarke von Intel, mit der ursprünglich besonders leichte und dünne Notebooks bezeichnet wurden, die mit einer CPU des Herstellers bestückt waren. Heute umfasst der Begriff generell Notebooks, die maximal 21 Millimeter dick sind und über mindestens fünf Stunden Akkulaufzeit verfügen. Ultrabooks kennzeichnet auch ihr geringes Gewicht: Die kleinformatigen Notebooks wiegen deutlich unter zwei Kilogramm und sind damit Meister der Mobilität, da sie praktisch in jeder Tasche Platz finden, ohne dabei aufzutragen.

Leistungsstark und ausdauernd – moderne Ultrabooks als Desktopersatz

Vor nicht allzu langer Zeit mussten Nutzer eines Ultrabooks zugunsten des Gewichtes noch Abstriche bei der Leistungsfähigkeit und Ausstattung machen. Die aktuellsten Modelle müssen sich vor ihren „großen Brüdern“ jedoch kaum mehr verstecken. Leistungsstarke Prozessoren, ein großer Arbeitsspeicher und schnelle SSD-Harddisks machen die kleinen Power-Notebooks nicht nur zu optimalen Begleitern für unterwegs, sondern auch als platzsparende Ersatzmöglichkeit für den klassischen Desktoprechner interessant. Zusammen mit einem externen Monitor und einem USB-Laufwerk wird daraus auf einfachste Weise ein mobiler Arbeitsplatz mit Schreibtischvorzügen, der bei Bedarf einfach mitgenommen werden kann.

Weniger ist mehr – nicht nur auf die inneren Werte kommt es an

Für die Bildschirmgrößen von Ultrabooks gab und gibt es keine definierten Vorgaben, allerdings haben sich in den letzten Jahren vor allem 13,3-Zoll- und 14-Zoll-Displays etabliert. Touchscreens werden aufgrund ihrer Bauhöhe von rund einem halben Zentimeter mittlerweile gar nicht mehr verbaut, da sie das Ultrabook nur unnötig verbreitern würden. Die spartanische Ausstattung der kleinen Laptops bedeutet aber nicht, dass der Benutzer Abstriche in Sachen Arbeitskomfort machen muss: Zwar verzichten die meisten Hersteller auf ein integriertes Laufwerk, dafür sind bei fast alle Modellen mindestens zwei USB-Ports, ein LAN-Port, ein HDMI-Anschluss und ein SD-Kartenleser Standard. Wem das nicht ausreicht, für den gibt es entsprechende Replikatoren, mit denen die Anschlussmöglichkeiten ganz einfach erweitert werden können. Im Gegensatz zu herkömmlichen Notebooks ist bei Ultrabooks auch immer eine Bluetooth-Schnittstelle integriert. Du willst mehr darüber erfahren?

Auf dieser Seite findest du alles Wissenswerte und spannenden News zum Thema Ultrabooks.

Verwandte Themen
Laptop
Finde einen Job, den du liebst.