Anzeige
Anzeige
Listicle
Artikel merken

Disney, Zoom und Co.: Die Apps für die Apple Vision Pro im Überblick

Apples erstes AR-Headset kommt in Deutschland voraussichtlich erst 2025 in den Verkauf. Infos, welche Apps auf der Vision laufen werden, gibt es aber schon jetzt.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Apple Vision Pro.(Screenshot: t3n, Apple)

Sie war der Star auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2023: Apples Vision Pro verspricht, mit unzähligen Kameras, Sensoren und Displays ausgestattet, ein spannendes Augmented-Reality-Erlebnis. Die Hardware-Details sind klar – aber wie sieht es eigentlich auf der Software-Seite aus? Wir haben für euch die Apps gesammelt, die künftig auf VisionOS laufen sollen.

Anzeige
Anzeige

Apple Vision Pro: Diese Apps schickt Apple selbst ins Rennen

Bis die Vision Pro tatsächlich bei den Endverbrauchern ankommt, dürfte es noch etwas dauern – der Marktstart für die USA ist für Anfang 2024 angepeilt.

Schon jetzt hat Apple allerdings durchblicken lassen, welche hauseigenen Apps man auf die AR-Brille bringen wird. Neben dem App Store und den klassischen Einstellungen erwarten die User folgende Dienste:

Anzeige
Anzeige
  • Apples Mailprogramm
  • die SMS-Software Messages
  • Safari als standardmäßiger Webbrowser
  • Apple Fotos für Bildverwaltung und ‑bearbeitung
  • für Filme und Serien Apple TV
  • Apple Music – bei dem es einen neuen, personalisierten Feed gibt
  • der 2019 gestartete Gamingdienst Apple Arcade 
  • Apples Achtsamkeitsapp, die ursprünglich für die Apple Watch entwickelt worden ist
  • die Whiteboard-App Freeform, die Apple 2022 mit iOS16.2 gelauncht hat
  • die Präsentationssoftware Keynote
  • die Notizen-Funktion

Noch fehlen in dieser Auswahl beliebte Apps wie zum Beispiel die Wetteranzeige oder das Textprogramm Pages – Apple dürfte seine Ankündigungen aber bis zum offiziellen Release auch noch erweitern. Neben Apples eigenen Apps gibt es außerdem schon die ersten Drittanbieterankündigungen.

Welche Drittanbieter-Apps laufen auf der Apple Vision Pro?

Von der ersten Ankündigung bis zum Marktstart haben neben Apple selbst auch zahlreiche Drittanbieter die Chance, Anwendungen für VisionOS zu entwickeln. Die dafür notwendigen Tools stellt Apple seit Juni 2023 bereit. Und schon auf der WWDC hatte der Hersteller erste Partnerschaften durchblicken lassen – zum Beispiel mit Disney und Microsoft. Aktuell sind folgende Drittanbieter-Apps für die Vision Pro bekannt:

Anzeige
Anzeige
  • der Streamingdienst Disney Plus
  • ein Dreigestirn aus dem Hause Microsoft: Microsoft Excel, Microsoft Word und Microsoft Teams
  • die Videokonferenzlösungen von Zoom und Webex
  • die Bildbearbeitungssoftware Adobe Lightroom
  • die Sterngucker-App Sky Guide  
  • (bisher unbenannte) Apps und Games, die auf der Spiele-Engine Unity basieren
  • Complete HeartX, eine Vorbereitungssoftware für Medizinstudierende
  • Djay, ein virtuelles Mischpultsetting
  • für Produktentwickler:innen: JigSpace und PTC

Auch das App-Repertoire von externen Anbietern für die VisionPro dürfte bis zum Marktstart noch wachsen – wir halten diesen Artikel für euch auf dem Laufenden.

7 Gratis-Apps, die deinen Mac besser machen Quelle:
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige