Digitale Nomaden

RSS-Feed abonnieren

Digitaler Nomade ist, wer ohne festen Arbeitsplatz auskommt und digital arbeitet. Frei nach dem Motto „Work is where my Wifi is“. Wer per Internet tätig ist, kann leben und arbeiten, wo es Netz gibt – also fast überall. Der Begriff digitale Nomaden stammt zwar bereits aus den 1960er Jahren, aber richtig prominent ist das Label, seitdem nicht mehr nur vom Homeoffice geschrieben, sondern das „Laptop an der Strandbar“-Foto in den sozialen Medien gehyped wird. Der Mensch ist eben ein visuelles Wesen. Schillernd ist sie, die digitale Nomaden-Existenz, ein Hauch von Freiheit weht durch das heimische Instagram.

Der Strand ruft – Leben und Arbeiten im Paradies?

Reise-Bloggen? Längst out. Influencing? Macht man doch schon lange! Neben den klassischen Bildschirm-Tätigkeiten wie Webdesign, E-Commerce und Software-Developement prägen besonders die Influencer das Bild vom Digital-Nomaden. Neben dem Top Shot aufs Quinoa-Essen in der Buddha-Bowl folgt direkt die Hängematte mit Laptop – fertig ist die Legende vom entspannten Leben im Paradies. Und in der Tat: Projektbezogen arbeiten kannst du von überall – dass da manchmal nur ein Touristen-Visum im Reisepass liegt, interessiert da höchstens den Juristen. Es gibt einige boomende Branchen, die per Internet in die Laptops der jungen Freien diffundieren. Na klar: Allen voran strebt das Influencer-Marketing in der Mode- und Tourismusbranche selbst. Hier punktet, wer exotische Aufnahmen und ungesehene Motive postet – wenn die dann noch authentisch sind und dem Branding dienen: Hervorragend!

Mehr und mehr Infrastruktur für digitale Nomaden

WLAN, Steckdose, Chai-Latte, fertig ist die digitale Nomaden-Existenz? Naja, fast. Eine weltweite Krankenversicherung braucht es schon, damit der junge Digitale sich in den urbanen Cafés Bangkoks wohlfühlt. Ein Geschäftskonto per Smartphone ebenfalls.

Aber was ist die Perspektive für Selbstständige, die natürlich auch ohne Südsee digitale Nomaden sein können? Nun ja, die Steuererklärung ist auch im hippen Kopenhagen öde, einen Vertrag braucht es auch beim Stuttgarter Coworking-Space. Trotzdem: Die digitalen Vorreiter zeigen, wie Arbeit im Wandel ist. Wie unser Leben sich durch die Digitalisierung wandelt. Und dabei wecken sie geschickt den einen oder anderen Traum von völliger Unabhängigkeit.

Auf t3n.de findet ihr immer die aktuellsten News und Trends rund um das digitale Nomadentum.