Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Digitale Transformation

RSS-Feed abonnieren

Durch die stetige technologische Weiterentwicklung unserer Gesellschaft entstehen fortlaufend neue Geschäftsfelder, Prozesse und Denkweisen. Dieser Veränderungsprozess bezieht sich dabei besonders auf die digitalen Geschäftsmodelle, die sich gerade 2017 und 2018 weiterentwickeln werden. Technologien und Wirtschaftsinformatik werden in digitalen Business-Cases immer wichtiger. Das Thema der digitalen Transformation wird immer komplexer und wichtiger. Ob es die Automatisierung von Geschäftsprozessen oder die Themen rund um die künstliche Intelligenz sind - digital, digitaler, Digitalisierung - auf der folgenden Themenseite findet ihr alle neuen Entwicklungen und News, die mit dem Thema der digitalen Transformation zusammenhängen.  

Der Ursprung der digitalen Transformation beginnt bereits seit dem Aufkommen von digitalen Techniken wie Netzen, Computer Hardware, Smartphones und Apps. Diese beziehen sich nicht nur auf die Technologie als solche, sondern auf die Auswirkungen und Erwartungen von Kunden und Unternehmen. Diese stellen einen immer weiter fortlaufenden Prozess innerhalb unserer Gesellschaft dar. So sind die Hauptakteure der digitalen Transformation Individuen, die Gesellschaft, Unternehmen, die Wissenschaft und der Staat - also im Prinzip alle. All diese Akteure haben einen erheblichen Einfluss auf die digitale Transformation als Prozess an sich. Die Erwartungen der Individuen fordert die Unternehmen und Wissenschaft zum handeln. Wenn man beispielsweise Werbung von Unternehmen in sozialen Netzwerken erhält, erwartet man dort im Umkehrschluss auch, dass man diese Unternehmen auch dort zuverlässig erreichen und kontaktieren kann. 

Diese Neuerungen in der Technik bringen Startups Chancen, die ohne die digitalen Techniken nicht möglich waren. Auf der anderen Seite bringen diese etabliertere Konzerne  in Bedrängnis, wenn diese nicht am technischen Wandel partizipieren. Beispiele für Marktführer die als Verlierer der digitalen Transformation zu nennen wären sind z.B. Kodak und Nokia. Sie haben den Wandel von Filmkameras hin zu Digitalkameras nicht vollzogen und sind daran finanziell gescheitert. So ist es Nokia auch gegangen als Sie sich dem Smartphone-Markt nicht öffnen wollten. Die digitale Transformation ist ein spannendes Feld, welches sich stets weiterentwickeln wird. Alle Informationen und News gibt es hier: 

Finde einen Job, den du liebst. Zum Thema Digitale Transformation