Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Siri

RSS-Feed abonnieren

Siri ist der digitale Sprachassistent Apples, der mit iOS 5 und dem iPhone 4s angekündigt wurde. Mit dem Launch von iOS 6 wurde Siri auch auf dem iPad der dritten Generation und neuer, dem iPhone 5 und auch dem iPad mini sowie dem iPod touch der fünften Generation nutzbar. Seitdem befindet sich Siri auf jedem Gerät mit iOS

Am 9. September 2014 erschien Apples erste Smartwatch, die Apple Watch, auf der der Assistent ebenso vorinstalliert ist. Mit macOS Sierra hat Apple Siri auch auf sein Desktop-OS gebracht. Als Antwort auf die Sprachassistenten Google Home und Amazon Alexa kündigte Apple den Homepod, einen smarten Lautsprecher, im Sommer 2017 an. Er lässt sich nahezu ausschließlich per Siri steuern – der Funktionsumfang ist jedoch begrenzt.

Mit iOS 12 hat Apple Siri um sogenannte Shortcuts erweitert, mit denen jede Anwendung mit dem Assistenten verknüpft werden kann. Ihr könnt Siri per Sprachsteuerung bestimmte Befehle geben und Funktionen einer App ausführen lassen wie etwa das Finden eines Schlüsselbundes. Außerdem ist es per „Siri-Intelligenz“ möglich, bestimmte Aktionen zum passenden Zeitpunkt vorzuschlagen. Siri weist euch dann etwa auf den morgendlichen Kaffee oder das Nachmittagstraining hin. 

Die Shortcuts oder Verknüpfungen können auch vom Nutzer angepasst werden, indem ein eigener Sprachbefehl erstellt wird und/oder eine Reihe von Aktionen aus verschiedenen Anwendungen kombiniert werden. Letzteres Konzept erinnert ein wenig an Apples Automator von macOS.

Siri ist ursprünglich keine originäre Apple-Entwicklung

Das Produkt Siri ist ursprünglich nicht von Apple entwickelt worden. Der eigentliche Ursprung ist in den drei Gründern der Firma Siri Inc. – Dag Kittlaus, Adam Cheyer und Tom Gruber – verortet. Siri Inc. wiederum ist eine Ausgründung aus dem Non-Profit-Forschungsinstitut SRI International.

Siri Inc. wurde 2007 gegründet und erhielt am 13. Oktober 2008 seine erste Finanzierungsrunde in Höhe von 8,5 Millionen US-Dollar. Ein Jahr später erhielt das Unternehmen weitere 15,5 Millionen Dollar. Im April 2010 übernahm Apple das Unternehmen mit allen Rechten an den Produkten. Siri-Mitgründer Dag Kittlaus leitete das Projekt weiter bis zum Release des iPhone 4s. Anschließend verließ er Apple. Kittlaus entwickelte nachfolgend einen weiteren digitalen Assistenten namens Viv, den Apple-Mitbewerber Samsung im Oktober 2016 übernahm.

Apples Siri genießt selbst unter Apple-Fans keinen sonderlich guten Ruf. In einer Umfrage zum iPhone X, war der Großteil der Befragten mit ihrem Smartphone sehr zufrieden, nur Siri konnten sie nicht viel abgewinnen.

Ihr möchtet mehr über Siri erfahren? Auf dieser Seite findet ihr Neuigkeiten und spannende Artikel.

Verwandte Themen
Apple

Finde einen Job, den du liebst. Zum Thema Siri