Tumblr

RSS-Feed abonnieren

2007 gründeten die beiden US-Amerikaner David Karp und Marco Arment die Blogging-Plattform Tumblr. 2016 konnte das Unternehmen beinahe 300 Millionen Blogs verzeichnen. Die Plattform unterstützt nicht nur Textblogs. Bilder, Videos, Zitate, Audiodateien und Chatlogs machen einen Großteil der Blogeinträge aus. Auch das Rebloggen steht hoch im Kurs. Viele Blogger rebloggen den Content anderer Nutzer oder sogar anderer Plattformen. 2013 wurde Tumblr von Yahoo aufgekauft, welches später selbst Teil der Oath-Gruppe wurde.

Milliarden Einträge und doch im Schatten der Großen 

Seit der Gründung konnte Tumblr einen stetigen Zuwachs von Nutzern verzeichnen. Besonders in Deutschland steht die Seite jedoch im Schatten von Social-Media-Plattformen wie Twitter, Facebook und Youtube. Mehr als ein Drittel der Nutzer von Tumblr stammt aus den USA. Auf dem zweiten Platz landet Japan mit weniger als 10 Prozent. Deutsche Nutzer machen nur knapp 4 Prozent der Blogger und Besucher auf Tumblr aus. Nichtsdestotrotz ist die vergleichsweise kleine Plattform auf Platz fünf der Social-Media-Seiten in Deutschland. Im Vergleich zur Microblogging-Plattform Twitter bietet Tumblr mehr Möglichkeiten zur Individualisierung eines Blogs. Ebenso wie Facebook und Twitter erlaubt Tumblr die Nutzung von Hashtags sowie das Liken von Beiträgen.

Nutzergenerierte Inhalte statt Werbeplattform großer Firmen

Um einen Blog anzulegen, müssen Nutzer lediglich ein Konto errichten. Anschließend können sie mit dem Bloggen beginnen. Private Benachrichtigungen können Nutzer erst schreiben, wenn sie einem Blog eine bestimmte Zeit gefolgt sind. So werden Spamnachrichten eingeschränkt. Auf dem eigenen Dashboard können Nutzer Beiträge von anderen Bloggern sehen, die sie geliked haben. Außerdem werden hier die Blogposts verfasst. Dazu wird zuerst ausgewählt, um welches Medium es sich handelt, und dann ein Post erstellt. Anders als Instagram und Pinterest wird Tumblr eher wenig für Marketingzwecke großer Firmen genutzt.

Nachdem tumblr vor einigen Jahren von Yahoo gekauft wurde, steht mittlerweile aufgrund mäßiger Zahlen schon wieder ein Verkauf im Raum.

Auf t3n.de findest du immer aktuelle News und Artikel rund um Tumblr.

Verwandte Themen
Social Networks
Finde einen Job, den du liebst.