Hashtag

RSS-Feed abonnieren

Hashtags sind aus dem Internet kaum noch wegzudenken. Zusammengesetzt wird der Begriff aus den englischen Wörtern hash, das das „Rautenzeichen“ oder „Doppelkreuz“ beschreibt, und tag, was so viel wie „markieren“ oder „verschlagworten“ bedeutet. Hashtags sind Wörter, Sätze oder Zeichen, denen ein Rautezeichen (#) vorangeht. Sie dienen dazu, Themen in sozialen Netzwerken besser zu finden. Ins Rampenlicht gelangten Hashtags zuerst auf der Plattform Twitter, wo die beliebtesten Hashtags auf der Startseite aufgeführt werden. Mittlerweile werden sie auch auf anderen sozialen Netzwerken wie Instagram, Youtube oder Facebook verwendet.

Der Ursprung des Hashtags

Noch bevor Hashtags auf Twitter verwendet wurden, nutzten User das Doppelkreuz in IRC-Chats, um die Namen der verschiedenen Channels zu markieren. 2007 schlug der Internet-Aktivist Chris Messina dem Unternehmen Twitter vor, das Doppelkreuz für Diskussionsgruppen zu übernehmen. Schließlich wurden mit dem Doppelkreuz zunehmend auf großes Interesse stoßende Themen markiert. So konnten Nutzer schnell und einfach Beiträge zu Themen finden, die sie interessierten. Besonders oft wird ein Hashtag genutzt, um Ereignisse zu kennzeichnen, die Menschen auf aller Welt bewegen. Hashtags werden in der Regel in den Fließtext eingebaut oder als eine Art Liste hinter einen Tweet oder eine andere Nachricht gestellt. Da Tweets mit 280 Zeichen relativ kurze Nachrichten sind, kann manch ein Tweet erst durch das Lesen der Hashtags entziffert werden. Durch die Nutzung von Hashtags ergeben sich im Influencer-Marketing, sowie im Online-Marketing allerhand neue Möglichkeiten, wie zum Beispiel die Etablierung eines „eigenen" Hashtags, das eine Person oder ein Unternehmen repräsentiert.

Einige der bekanntesten Hashtags

Nachdem Twitter das Doppelkreuz lange Zeit ablehnte, setzte es sich schließlich doch durch und eroberte das Internet im Sturm. Heutzutage gibt es kaum noch Tweets ohne Hashtags. So gibt es Hashtags, die mehrere Millionen Mal auf Twitter und anderen Plattformen genutzt wurden. Das Hashtag #BlackLivesMatter ist mit über 40 Millionen Nutzungen eines der meistgenutzten und bezeichnet eine Bewegung, die eine bessere Behandlung von Schwarzen fordert. Weitere häufig genutzte Hashtags sind #HeforShe, #FollowFriday oder #jesuischarlie. Letzteres bezieht sich auf das Attentat auf die Redaktion des französischen Satiremagazins Charlie Hebdo im Jahr 2015. Viele Menschen drückten über das Hashtag ihr Mitgefühl für die Opfer der Attacke aus. Es werden jedoch nicht nur ernste Themen mit Hashtags versehen. So sorgte #TheDress eine Weile für Aufruhr in der Online-Welt, als Menschen weltweit über die Farbe eines Kleides diskutierten. Durch Hashtags lassen sich Informationen außerdem recht schnell verbreiten, so konnten sich Facebook-Nutzer per #Facebookdown über technische Probleme beklagen.

Bleibt auf dem Laufenden rund um das Thema Hashtags, Social Networks und Online-Marketing – auf dieser Themenseite findet ihr Informationen und interessante Artikel.

Verwandte Themen
Influencer-Marketing