Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Webentwicklung

RSS-Feed abonnieren
Neueste Artikel
Liferay Portal Professional 3.6.1 für die Entwicklung eines Prozessportals: Komplexe Unternehmensportale mit Liferay
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
CeBIT Open-Source-Vortragsprogramm

CeBIT Open-Source-Vortragsprogramm

Donnerstag, 15.3.2007 Uhrzeit Ort Titel 10.00 - 10.30 iX Cebit Forum, Halle, Stand 3/B19 Zentrale Benutzerverwaltung für Linux im Active Directory 10:15 - 11:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Linux-Cluster-Lösungen 11:00 - 11:30 iX Cebit Forum, Halle, Stand 3/B19 Der Samba Statusbericht 11:15 - 12:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Openbravo: Open-Source-ERP 13:45 - 14:30 CMS Arena, Halle 3, Stand D25 Panel: CM-Strategiegipfel (Open Source & kommerzielle Lösungen) 15:15 - 16:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Content Management mit TYPO3 16:15 - 17:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Content Management mit Zope/Plone Freitag, 16.3.2007 Uhrzeit Ort Titel 10:00 - 10:30 iX Cebit Forum, Halle, Stand 3/B19 Migration auf einen freien Groupware-Server am Beispiel Microsoft Exchange und Kolab2 11:00 - 11:30 iX Cebit Forum, Halle, Stand 3/B19 Enterprise Samba bei der Landeshauptstadt München 12:15 - 13:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Wie sich Firmen gegen Spam & Viren schützen können 14:00 – 18:00 Heise Forum, Halle 5, Stand E38 heise open-Tag - Collaboration und Open Source (CMS & Groupware) 15:15 - 16:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 SSL-Datenübertragung - Lauschangriff Samstag, 17.3.2007 Uhrzeit Ort Titel 10:15 - 11:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Automatische Softwareverteilung mit dem Opensource-Tool opsi 10:40 - 11:50 CMS Arena, Halle 3, Stand D25 Best Practices: TYPO3 im Einsatz beim FC Schalke O4 11:15 - 12:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Ubuntu "opening up new vistas" 12:15 - 13:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Virtualisierung mit Red Hat 13:15 - 14:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Xandros – Die Vista-Light-Alternative 13:45 - 14:30 CMS Arena, Halle 3, Stand D25 Panel: Open-Source-Content-Management = Beratergeschäft? 14:30 - 15:30 CMS Arena, Halle 3, Stand D25 Stammtisch: "Open-Source-Community" 15:15 - 16:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Das openSUSE-Projekt 16:15 - 17:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Knoppix Sonntag, 18.3.2007 Uhrzeit Ort Titel 10:15 - 11:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Scribus - Desktop Publishing unter Linux – immer noch ein Spielzeug? 10:30 - 17:00 CMS Arena, Halle 3, Stand D25 WeblogCamp@CeBIT: Weblogging und Social Media 12:15 - 13:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Das Projekt KDE 14:15 - 15:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 GNOME – Der sichere Desktop 17:15 - 18:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Spendenausschüttung an freie Projekte Montag, 19.3.2007 Uhrzeit Ort Titel 10:00 - 10:30 iX Cebit Forum, Halle, Stand 3/B19 Umstellen ohne anzustehen - Vista/Linux/Solaris/Mac-Umstellungen in der Praxis 11:00 - 11:30 iX Cebit Forum, Halle, Stand 3/B19 Open-Source-Workflow-Management mit BPEL 12:15 - 13:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Clustering und Storage Management mit Red Hat 14:15 - 15:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Linux-HA-Cluster mit Virtualisierung 15:00 - 15:30 iX Cebit Forum, Halle, Stand 3/B19 Neuigkeiten in Ruby on Rails 1.2 15:15 - 16:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 One million e-mails a day and up: open source antispam, antivirus and mail processing solutions 16:15 - 17:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Hochverfügbarkeit: Mit Clustern kein Problem 17:15 - 18:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Virtualisierung und Open Source – VirtualBox für den Unternehmenseinsatz Dienstag, 20.3.2007 Uhrzeit Ort Titel 10:15 - 11:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Zentrales Infrastruktur- und Identity-Management mit Univention Corporate Server (UCS) 11:00 - 11:30 iX Cebit Forum, Halle, Stand 3/B19 Pro-aktive Infrastrukturüberwachung auf Basis von Open- Source-Technologien 11:15 - 12:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Verwendung von OpenGroupware im CRM Context 13:15 - 14:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Open-Xchange – Open-Source-basierte Groupware, modernes Teamwork in heterogenen Umgebungen 14:15 - 15:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Xandros – Die Linux-Antwort auf den Microsoft Small Business Server 15:15 - 16:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Kaufmännische Unternehmens-IT in der Zeit nach Microsoft Mittwoch, 21.3.2007 Uhrzeit Ort Titel 10:00 - 10:30 iX Cebit Forum, Halle, Stand 3/B19 Auswahl und Migration zu Open-Source-J2EE-Anwendungsservern 11:00 - 11:30 iX Cebit Forum, Halle, Stand 3/B19 Serviceorientierter Einsatz von OpenOffice.org 11:15 - 12:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Open-Xchange – Termine, Adressen und Aufgaben überall im Griff – Synchronisierung von Organizer-Daten über SyncML 12:15 - 13:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Umsetzung von Univention Corporate Server im Client- und Serverbereich 13:00 – 14:00 Heise Forum, Halle 5, Stand E38 Linux & Co. in der Verwaltung – Probleme des Vergaberechts 16:15 - 17:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Open-Source-Portale. Strategische Plattformen zur unternehmensübergreifenden Prozessintegration 17:15 - 18:00 LinuxForum, Halle 5, Stand E 58/1 Einfach generieren – wie von selbst zur fertigen Software? Best-Practice-Beispiele mit dem Generator Framework HuGo

Artikel7 Min. Lesezeit
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

Das Internet lebt von seinen Inhalten. Content wird hierbei nicht nur in Form von Texten und Bildern erzeugt. Unzertrennlich mit dem World Wide Web ist die Webentwicklung verbunden. Der Begriff Webentwicklung vereint die Entwicklung von verschiedensten Webanwendungen. Webentwickler kreieren unterschiedlichste Onlineshops, Portale sowie komplexe Websites und stellen sie über das Internet Usern weltweit zur Verfügung. Obwohl mit dem Wort Webentwicklung ein wesentlicher Punkt auf die Entwicklung gelegt wird, erschaffen Webentwickler nicht nur die Anwendungen. Die Creators sorgen zugleich dafür, dass die Webanwendungen stets aktuell sind, indem sie diese laufend verbessern und mit Erweiterungen versehen. Hierzu stehen Webentwicklern eigene Tools zur Verfügung, die teilweise direkt über den Browser zugänglich sind. Zudem können in manchen Fällen User direkt mit den Webentwicklern zusammenarbeiten und die Anwendungen entweder allein oder gemeinsam verbessern. Viele Webbrowser stellen dazu eigene Webentwicklungswerkzeuge zur Verfügung, die kostenlos verwendet werden können.

Webentwicklung für jeden Interessenten

Die Entwicklung von verschiedensten Webanwendungen steht keiner exklusiven Gruppe zu. In der Theorie kann jeder Interessent eigene Webanwendungen kreieren und über das Internet anderen Usern präsentieren. Um Anwendungen für das Web zu erstellen, werden lediglich Programmierkenntnisse vorausgesetzt. Hierbei können sich die Kenntnisse auf Textanwendungen wie etwa Websites konzentrieren oder ebenfalls Bild und Ton mit einschließen. Will ein Interessent eine eigene Webanwendung ohne Programmier- oder anderweitige Kenntnisse erstellen, kann er verschiedene kostenlose sowie kostenpflichtige Tutorials und Lernplattformen im Internet verwenden. Viele der verfügbaren Tutorials sind allerdings auf Englisch, wodurch der Interessent neben den notwendigen Programmierkenntnissen auch die Begriffe auf Englisch lernt.

Kostenlos und einfach verfügbar

Webanwendungen sind in der Regel sehr beliebt, da sie meist kostenlos und einfach verfügbar sind. Vor allem Anwendungen, die auf HTML und CSS basieren, lassen sich rasch erstellen und sind zugleich mit zahlreichen Endgeräten kompatibel. Viele Entwickler setzen hierbei auf sogenannte Open-Source-Anwendungen. Die werden laufend verbessert und können außerdem frei verwendet werden. Ob die Benutzung nur im privaten Gebrauch oder auch für kommerzielle Zwecke gestattet ist, entscheidet dabei der Entwickler. 

Auf dieser Seite findet ihr immer brandaktuelle News und zahlreiche praktische Tipps zum Thema Webentwicklung.

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Finde einen Job, den du liebst.
Anzeige
Anzeige