Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Content-Marketing

RSS-Feed abonnieren

Content-Marketing ist Teil des Online-Marketing. In Abgrenzung zu klassischen Werbemaßnahmen sollen dem Kunden qualitativ hochwertige Inhalte geliefert werden, die ihm einen echten Mehrwert bieten. Ziel des Content-Marketing ist es, neue Kunden zu gewinnen beziehungsweise sie langfristig ans Unternehmen zu binden. Formen des Content-Marketing sind beispielsweise Tutorials, Ratgeberseiten oder Lexika. Sie werden meistens auf der Website oder dem Blog eines Unternehmens veröffentlicht.

Content-Marketing gehört auch zum Inbound- und Lead-Marketing. Hier geht es ebenfalls um die Bereitstellung von hochwertigem und zielgruppenrelevantem Content, der Nutzer auf das Unternehmen aufmerksam machen und sie entlang der Customer-Journey mit qualitativen Inhalten versorgen soll.  

Seeding als Strategie im Content-Marketing

Um die richtige Zielgruppe zum richtigen Zeitpunkt zu erreichen, ist es allerdings schon lange nicht mehr ausreichend, die relevanten Inhalte nur auf der eigenen Seite zu veröffentlichen. Zu einer guten Content-Marketing-Strategie zählt auch das sogenannte Content-Seeding, bei dem Inhalte dort platziert werden, wo die relevante Zielgruppe bereits anzutreffen ist. Dazu zählen zum Beispiel die sozialen Medien, Business-Netzwerke wie Xing oder Linkedin, Frageforen oder Fachportale. Unternehmen können hier Content eigenständig auf den entsprechenden Kanälen und Portalen veröffentlichen oder die Inhalte über passende, reichweitenstarke Influencer verbreiten lassen.  

Content-Marketing im Kontext anderer Kanäle des Online-Marketing

Content-Marketing ist generell eng verknüpft mit Aktivitäten in den sozialen Medien. Auch dort gilt die Devise: Mehrwert bieten. Über soziale Netzwerke wie Twitter und Facebook oder Plattformen wie Youtube und Slideshare werden interessante Inhalte beworben oder veröffentlicht. Im Idealfall fördert das die Viralität der Inhalte, sodass hier ein möglichst großer Teil der Zielgruppe erreicht wird. Das Zusammenspiel von Content-Marketing und Social Media wird durch andere Aktivitäten des Online-Marketing ergänzt, zu denen unter anderem die Suchmaschinenoptimierung (SEO) zählt.

Spannende Artikel und  hilfreiche Tipps für erfolgreiches Content-Marketing findet ihr auf dieser Themenseite.

Finde einen Job, den du liebst. Zum Thema Content-Marketing