Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Google I/O 2022 findet vom 11. bis 12. Mai als virtuelles Event mit Live-Keynotes statt

Google hat den Termin für seine hauseigene Entwicklerkonferenz angekündigt. Die Google I/O 2022 findet zwischen dem 11. und 12. Mai statt.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Die Google I/O 2022 findet am 11. und 12. Mai 2022 statt. (Screenshot: Google; t3n)

Wie in den Vorjahren – mit Ausnahme der wegen Corona gestrichenen I/O 2020 – nutzt Google den Mai, um seine hauseigene Entwicklerkonferenz I/O zu veranstalten. Angesichts der weiterhin ernsten Coronasituation wird die Konferenz für die meisten rein virtuell stattfinden, auch wenn die I/O-Ankündigung Sundar Pichais auf Twitter andere Signale sendete. Gegenüber Axios stellte das Unternehmen klar, dass nur Google-Mitarbeiter:innen und Partner vor Ort am Shoreline-Amphitheater gegenüber des Googleplex im kalifornischen Mountain View teilnehmen könnten. Alle anderen Teilnehmer:innen und auch die Presse können dem Event lediglich virtuell beiwohnen.

Google I/O 2022: Kostenlos für alle

Anzeige
Anzeige

Wie im Vorjahr ist die Entwicklerkonferenz offen für alle Interessierten, zudem ist die Registrierung laut FAQ-Seite kostenlos. Wer will, kann die Registrierung schon jetzt durchführen.

Im Unterschied zu den bisher dreitätigen Konferenzen, hat Google die I/O in diesem Jahr auf zwei Tage gekürzt. Zudem startet die Veranstaltung nicht an einem Dienstag, sondern am Mittwoch. Neben den Keynotes besteht die I/O aus vorab aufgezeichneten Sessions zu Android, Chrome/Web und weiteren Bereichen des Google-Ökosystems.

Anzeige
Anzeige

Zudem wird Google ein „I/O Adventure“ und ein „Learning Lab“ anbieten. Dabei handelt es sich um Workshops, Tutorials, Codelabs und mehr. Auch Community-Gruppen wird es laut Google geben. Für den Zugang zu den interaktiven Komponenten der I/O ist eine Registrierung erforderlich.

Anzeige
Anzeige

Google I/O 2022: Mehr Infos zu Android 13 – und eine Pixel Watch?

Google machte auf der I/O 2021 einige große Ankündigungen wie die neue Designsprache „Material You“ von Android 12 und die Zusammenlegung von Googles Wear OS und Samsungs Tizen zu Wear OS 3.

Android 13 dürfte auf der Google I/O 2022 eine größere Rolle spielen. (Bild: Google)

Was Google in diesem Jahr ankündigen wird, ist weitgehend unklar. Jedoch spekulieren wir darauf, dass Android 13 eine größere Rolle spielen wird, wie auch abermals Wear OS und die engere Verzahnung des eigenen Ökosystems. Angesichts dessen, dass Google seine Ambitionen im Tablet-Segment stärkt, könnte diese Produktkategorie ebenso eine Rolle auf der Konferenz spielen.

Anzeige
Anzeige

Ungewiss ist ferner, ob Google die I/O 2022 nutzt, um neue Hardware vorzustellen. Denn man munkelt, dass sowohl das Budget-Smartphone Pixel 6a als auch die erste eigene Smartwatch Pixel Watch im Grunde fertig sind.

Gerahmt wird die Google I/O 2022 in diesem Jahr abermals von weiteren Konferenzen und Events: Am 5. April veranstaltet Microsoft ein Windows-11-Event, auf dem das Unternehmen die Zukunft des hybriden Arbeitens demonstrieren will. Im Laufe des Mai dürfte Microsoft zudem seine Build-Entwicklerkonferenz abhalten und im Juni ist Apple mit der WWDC 2022 an der Reihe. Hier können wir mit der Ankündigung von iOS 16, iPadOS 16, macOS 13 und watchOS 9 rechnen.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige