Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Test

Pixel 2 und XL im Test: Starke Google-Phones mit sensiblem Schwachpunkt

Google Pixel 2 XL neben dem Pixel 2. (Foto: t3n.de)

Mit dem Pixel 2 und dem Pixel 2 XL hat Google zwei neue Top-Smartphones aus eigenem Hause am Start. Wir haben die neuen Modelle getestet und halten sie für großartige Geräte – mit einer Schwäche.

Mit dem Pixel 2 und Pixel 2 XL setzt Google seine Ambitionen als Hardware-Hersteller fort. Die Nachfolger der ersten Pixel-Generation (Test), die 2016 vorgestellt wurden, werden nicht von einem, sondern zwei unterschiedlichen Unternehmen produziert: das kleine Modell von HTC, das größere von LG. Wie die Vorjahres-Smartphones sind beide im hochpreisigen Premium-Segment verortet und kosten ab 799 Euro. Entsprechend setzen wir hohe Erwartungen an die Geräte. Wie gut die beiden Google-Smartphones sind, klärt unser Test.

Googles Pixel 2 XL und Pixel XL – die Verwandtschaft ist erkennbar. (Foto: t3n)

Pixel 2 und Pixel 2 XL: Auf Konfrontationskurs mit Apple und Samsung

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Optisch nur auf der Rückseite identisch

Die beiden Pixel-2-Modelle sind eindeutig als Google-Phones zu erkennen: Auf der Rückseite prangt das markante Google-„G“, überdies ist wie bei den ersten Pixeln und dem Nexus 6P (Test) ein „Visor“ aus Glas verbaut, in den Kamera und LED-Blitz eingerahmt sind. Im Direktvergleich mit den Vorjahresgeräten zeigt sich, dass das Glaselement verkleinert worden ist, es aber weiter über den Gehäuserand gezogen wurde. Der Fingerabdrucksensor befindet sich nun ein paar Millimeter darunter. Die metallene Rückseite mit einer Art Pulverbeschichtung wirkt edel, markant und unauffällig zugleich. Dank der Beschichtung fasst es sich angenehm an und ist rutschfester als ein Glas- oder purer Metallrücken.

Google Pixel 2 XL neben dem Pixel 2. Aufgrund des Metallrückens ist eine kabellose Ladeoption wie bei Apples iPhone X und 8 oder Samsungs-Galaxy-Modellen nicht möglich. (Foto: t3n)

Vollkommen zwillingsgleich sind die beiden Neuen nicht: Unterschiede sind nicht nur bei der Größe festzustellen, sondern auch an den Gehäuseseiten und der Haptik. Denn das Pixel 2 XL, gefertigt von LG, fühlt sich durch seine abgerundeten Seiten weniger eckig als der Fünfzoller an, der von HTC gebaut wurde. Das Pixel 2 mutet in seiner Gesamtheit darüber hinaus ähnlich aus der Zeit gefallen an wie Apples iPhone SE. Das liegt vor allem an der Front: Das Pixel 2 verfügt rings um das fünf Zoll in der Diagonale messende Display über mindestens genau so viel Rand wie Apples Gerät – was in Zeiten nahezu rahmenloser Designs altbacken anmutet. Immerhin besitzt es Stereo-Frontlautsprecher, wodurch der Rahmen zumindest teilweise gerechtfertigt werden kann.

Viel Rahmen: Das Pixel 2 wirkt auf der Front etwas aus der Zeit gefallen. (Foto: t3n)

Mit weit weniger Rand kommt das große Pixel 2 XL aus – und das trotz der Stereospeaker. Das Sechs-Zoll-Gerät besitzt zwar an allen Seiten einen kleinen Rahmen – es ist aber nicht nur wegen des 18:9-Seitenverhältnisses (das kleine ist im 16:9-Format gehalten) dennoch angenehm schmal. Da das Display zu allen Seiten abgerundet ist, verschmilzt es optisch und haptisch mit dem Rest des Geräts. In puncto Design wirkt das größere Modell daher frischer und moderner als das altbacken anmutende Pixel 2. Dafür ist der Fünfzoller mit seinen Abmessungen von 145,7 x 69,7 x 7,8 Millimetern leichter zu handhaben, auch wenn das Display-zu-Gehäuse-Verhältnis einfach nicht mehr zeitgemäß ist. Die Raumausnutzung ist beim Pixel 2 XL mit seinen Abmessungen von 158 x 76,7 x 7,9 Millimetern merklich besser gelöst.

Google Pixel 2 (XL) in Bildern

1 von 30

In Sachen Verarbeitung gibt es nichts zu meckern: Beide Pixel-2-Phones sind ihrem hohen Preis angemessen makellos verarbeitet.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.