News

iPhone-11-Vorstellung im Livestream oder per -ticker: So verfolgt ihr das Apple-Event

Apple-September-2019-Event. „By innovation only.“ (Bild: Apple)

Am Dienstagabend um 19 Uhr steigt das große Apple-Event. Ihr könnt die Vorstellung von iPhone 11 Pro und anderen Neuerungen wieder im Livestream anschauen – dieses Mal sogar auf Youtube.

Premiere für Apple: Der Konzern bietet zum iPhone-Event am 10. September erstmals einen Livestream auf Youtube an. Damit öffnet sich das Unternehmen einer breiten Masse an Zuschauern.

Apple-Event auf Youtube im Livestream

Für lange Zeit war es nur Besitzern eines Apple-Geräts oder per Safari-Browser auf Windows möglich, die Livestreams des Unternehmens über die Eventseite anzusehen. Eine erste Öffnung war 2015 zu beobachten, als Microsoft seinem Edge-Browser die notwendige HTTP-Live-Streaming-Technology (HLS) verpasste. 2018 bewegte Apple sich weiter und erlaubte es, die Keynotes auch per Chrome-, Firefox-Browser und Twitter zu verfolgen.
Mit Triple-Cam auf der Rückseite: So soll das iPhone 11 (Max) aussehen. (Bild: 9to5 Mac)

Mit Triple-Cam auf der Rückseite: So soll das iPhone 11 Pro Max aussehen. (Bild: 9to5 Mac)

Mit der Erweiterung seiner Produktpalette auf diverse Dienste scheint sich Apple auch hinsichtlich der bisher recht eingeschränkten Verfügbarkeit der Livestreams zu seinen Events zu öffnen. Das große iPhone-Event am 10. September wird daher erstmals auch auf Youtube ausgestrahlt, wodurch die Anzahl der Personen, die den Stream ansehen können, erheblich gesteigert wird.

iPhone 11 Pro und 11 Pro Max: So sehen sie aus, das steckt wohl drin

Bisher nutzte Apple seinen seit Jahren bestehenden Youtube-Kanal lediglich, um die zahlreichen Werbeclips für neue Produkte und Dienste sowie iOS-Features zu veröffentlichen.

Apple-Event: t3n mit Liveticker

Besitzer eines Apple TV haben weiterhin die Option, sich das Event über die App „Apple-Events“ über ihr Fernsehgerät zu verfolgen. Wer einen Fire-TV-Stick oder Googles Streaming-Stick Chromecast mit seinem Fernseher verbunden hat, kann das Event bequem per Youtube darauf streamen.

Apple Events
Preis: Kostenlos

Falls ihr keine Zeit oder Lust habt, den Livestream zu schauen, haben wir eine Alternative für euch: Ab etwa 19 Uhr könnt ihr die Veranstaltung über unseren Liveticker verfolgen. Hier liefern wir euch die wichtigsten Neuerungen zu iPhone 11 und Co. in Text- und Bildform.

 

Darüber hinaus fassen wir natürlich alles Wissenswerte zu den neuen Produkten in Artikeln für euch zusammen.

Mehr Zum Thema:

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung