Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Influencer-Marketing

RSS-Feed abonnieren

Das Influencer-Marketing gehört zu einem Teilbereich des Online-Marketings und gewinnt für Unternehmen aus den verschiedensten Branchen immer mehr an Bedeutung. 

Was versteht man unter einem Influencer?

Influencer sind Personen, die in einem bestimmten Themengebiet als Experten und Meinungsmacher angesehen werden. Ein gemeinsames Merkmal ist die Aktivität auf digitalen Kanälen wie zum Beispiel Youtube, Instagram, Facebook, Twitter, Snapchat oder eben der klassische Blogger.

Influencer als Markenbotschafter für Unternehmen 

Beim Influencer-Marketing steht im Vordergrund, einflussreiche Personen mit einer reichweitenstarken Community für seine Marke oder ein Produkt zu gewinnen und diese als Markenbotschafter einzusetzen. Hierbei wird vor allem auf das Vertrauen, das die jeweilige  Zielgruppe dem Influencer entgegenbringt, gesetzt.
 

Der Influencer bewirbt ein Produkt aus Sicht der Community, wodurch er besonders authentisch bei seinen Followern wirkt. Die Säulen eines guten Influencer-Marketings bilden eine Kombination aus Content, Reichweite und Glaubwürdigkeit in der Community. So können die Influencer wichtige Multiplikatoren für das Unternehmen sein und die Markenbekanntheit stark erhöhen.

Warum hat Influencer-Marketing so ein hohes Potenzial? 

Influencer strahlen Authentizität aus und erzeugen bei ihren Followern eine ganz besondere Nähe. Dementsprechend haben sie auch die Möglichkeit, die Meinung ihrer Community zu beeinflussen und Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben. Um die Glaubwürdigkeit des jeweiligen Influencers zu gewährleisten, ist es wichtig, dass Unternehmen ihnen beim Formulieren von Botschaften weitestgehend freie Hand lassen. Richtig eingesetzt kann das Influencer-Marketing zu einem wichtigen Instrument in der Unternehmenskommunikation und dem Marketing sein. 

Was macht einen guten Influencer aus?

Um den richtigen Meinungsbildner für das eigene Unternehmen zu finden, sind unterschiedliche Kriterien zu beachten. Im ersten Schritt ist es wichtig, herauszufiltern, wer die wichtigsten Meinungsführer in der jeweiligen Branche sind. Weitere Kriterien sind Aktivitäten auf den jeweiligen Kanälen, das Netzwerk und die Zahl der Follower. Der wichtigste Aspekt ist jedoch die Glaubwürdigkeit bei der Zielgruppe – hier zählt vor allem Qualität statt Quantität. 

Interessante Diskussionen, Artikel und Meinungen rund um das Thema Influencer-Marketing findet ihr auf dieser Seite!
 

Verwandte Themen
Online-Marketing

Finde einen Job, den du liebst. Zum Thema Influencer-Marketing